Alles über Balkone

Wilkommen bei: “Alles über Balkone: Ein Ratgeber, um den richtigen Anbau zu wählen“! Jedermann weiß, daß Balkone eine schöne Ergänzung zu einem Haus sind, aber nicht jeder weiß, welche Arten von Balkonen es gibt, welche Materialen man am besten verwendet und wie man einen Balkon am besten baut. Dies sind Fragen, die wir beantworten, wenn wir uns nun in dieses komplexe Thema vertiefen. Wenn wir am Ende dieser Richtlinie angekommen sind, dann werden Sie genau wissen, welche Möglichkeiten Sie haben, und daher werden Sie festlegen können, welche Art von Balkon Sie haben möchten.  

Guardi fertigt hochqualitative Zäune, Tore, Carports und Balkone aus Aluminium. Unsere Zaundesigns sind daran angepasst, unsere schönen Balkone zu ergänzen....Sie können auf http://www.guardi.at/balkone/gesamtuebersicht.html mehr dazu sehen. Unsere  Auswahl an Balkonen aus Aluminium reicht von supermodern bis hin zu einem traditionellen Holzeffekt, der genauso aussieht wie Holz.

Kurz zur Geschichte von Balkonen

Wir wissen, daß es Balkone seit tausenden von Jahren gibt, und daß sie schon immer als seine schöne und praktische Ergänzung  zu Gebäuden angesehen wurden. Die Etymologie stammt aus dem Italienischen. Die Wörter balcone, oder Gerüst, zusammen mit dem Deutschen Wort “balcho” (Balken) und dem persischen Wort “balkaneh” formten das Wort Balkon. Jedoch lassen Aufzeichnungen vermuten, daß die ersten Balkone im antiken Griechenland gebaut wurden. Diese dienten jedoch nicht so sehr zur Verschönerung, sondern wurden aufgrund von praktischeren Zwecken, wie einer besseren Luftzirkulation oder der besseren Nutzung des Tageslichtes, errichtet. Es macht Sinn, anzunehmen, daß dort Balkone ihren Ursprung haben, da die Griechen und Römer die Pioniere des Baus von mehrstöckingen Gebäuden und Torbögen sind. 

Die architektonische Struktur von Balkonen hat sich verändert, als sich die griechische und römische Kultur ins Mittelalter und ind die Renaissance weiter entwickelt haben. Erst mit größerer Komplexität und der Entwicklung der Technologie hinsichtlich der Materialen, konnte man Balkone in den wichtigsten Städten Europas, wie der einflußreichen Stadt London, sehen. In der Viktorianischen Ära waren Balkone bekannt für ihre architektonische Schönheit  und ihre Praktikabilität, da sie sich mit anderen Dekors, wie Französichen Fenstern, wurderbar einblendeten. Zur Zeit König Edwards VII, waren Balkone viel größer, und sie erstreckten sich über mehrere Fenster. 

Balkone sind auch in vielen berühmten literarischen Werken, wie der bekannten “Balkonszene” in William Shakespears Tragödie Romeo und Julia oder dem Bühnenstück Cyrano de Bergerac, in dem Christian mit Roxanne, die auf einem Balkon steht, spricht, zu finden. Sogar heute noch finden wir Beipiele für die Popularität von Balkonen, wie dem Balkon der Casa Rosande, der durch Eva Peron Berühmtheit erlangten, oder der Hochzeit des italienischen Fußballers Luca Ceccarelli mit Irene Lanforte, die auf einem Balkon in Verona stattfand.

Nun, im Jahre 2012, sind Balkone in vielen verschiedenen Varianten und mit einer Anzahl von speziellen Funktionen erhältlich. Sie  sind nicht nur mehr ein Gegenstand von Komfort, sie fügen Charme und Elanganz zu einem Haus und können sogar den Wert eines Gebäudes steigern. Bevor wir jedoch weitergehen, lassen Sie uns auf den Grund des großen Balkon Geheimnisses gehen – Weshalb wollen Leute Balkone haben? 

Was macht diese Ergänzung zu Häusern so beliebt, daß sie sogar von Barden besungen wurden? 

Weshalb brauchen (und wollen ) wir Balkone 

Balkone strahlen einfach etwas zuaberhaftes aus. Vielleicht sind es die Bilder in unseren Köpfen, die uns Julia auf einem Balkon zeigen, die auf Romeo wartet und Liebe und Poesie inspiriert. Vielleicht sind es auch die großen und schönen Balkone weltweit, die wir entweder online oder mit eigenen Augen gesehen haben, die uns inspirieren, Warum? Sehen Sie sich doch einfach einige der wunderschönen Balkone in New Orleans, Venedig und Frankreich an! 

Ein anderer Grund dafür, daß wir Balkone so sehr lieben ist, daβ sie Teil eines Heims sind, aber trotzdem eine bequeme Abwechslung ausserhalb des Hauses darstellen. Balkone sind ein Ort, zu dem man sich von den einengenden Mauern eines Hauses, fliehen kann. Sie vermitteln einem das Gefühl auf Mutter Erde zu schlafen!

Eine der praktischeren Gründe dafür, weshalb Menschen einen Balkon bauen lassen, ist es, einfach nur den Wohnraum zu vergrößern. Sollten Sie noch nie einen Balkon gehabt haben, so werden Sie erstaunt sein, wie viel mehr Licht durch einen Balkon geboten wird, und wie groß selbst die kleinsten Räume wirken, wenn man diesen zusätzlichen Platz ausserhalb des Hauses besitzt. 

Es gibt auch einige gesundheitliche Vorteile für Sie, wenn Sie einen Balkon haben. Erstens, können Sie wirklich einfach frische Luft atmen. Sie könnten natürlich ein Fenster öffnen, aber dies ist nicht dasselbe, als wie wenn Sie auf Ihren Balkon treten und tief einatmen, und die frische Luft geniessen.  

Balkone eignen sich auch hervorragend um Stress abzubauen. Manchmal ist das Leben hektisch. Wenn Sie eine Minute an die frische Luft gehen, wird es Ihnen helfen, sich entspannt zu fühlen und sich auf den nächsten Tag vorzubereiten.Balkone sind auch der ideale Ort, um eine Tasse Tee oder heiße Schokolade zu trinken, und dabei die Aussicht zu geniesen, tief einzuatmen und alle Ihre Sorgen zu vergessen.  

Ein anderer Grund, weshalb man ein Balkon will (oder vielleicht sogar braucht), ist der, daβ er die Möglichkeit bietet, einige Pflanzen in der Nähe zu haben. Ein Balkon ist der perfekte Ort, um einen kleinen Pflanzengarten anzulegen. Sie können einfach nur ein paar Kräuter pflanzen, oder Sie können auch im größeren Stil Gemüse, wie Salat, Tomaten oder alle anderen Arten, die Sie so sehr lieben, anbauen. Die Pflanzen, die Sie züchten können, sind meist nur durch den Platz eingeschränkt, aber sogar die kleinsten Balkone sind dazu geeignet Hängepflanzen zu beheimaten! (Mehr zu diesem Thema später)

Vergessen Sie auch nicht den Rest der Familie – sogar unsere kleinen vierbeinigen Freunde geniessen es, einen Blick aus sicherer Entfernung auf die Umgebung zu werfen. Ein Balkon ist ein wunderbarer Ort für Hunde und Katzen, um sich auszustrecken und die Sonne zwischen den Antrengungen ihres Tages auf sich scheinen zu lassen. 

Sei es, um sich vom Stress zu erholen, oder einfach nur die Aussicht zu geniesen, es gibt viele Gründe wehalb man einen Balkon will oder braucht. Im Laufe der Zeit wurden Balkone aus vielen verschiedenen Materialien gefertigt. Heutzutage ist eines der beliebtesten Materialen Aluminium, da es sehr preiswert und auch schön ist. Vergessen wir auch nicht die leichte Pflege. 

Es ist an der Zeit, daß Sie sich ernsthaft überlegen, einen Balkon an Ihr Haus anzubauen und selbst zu erleben, weshalbe Balkone schon seit Jahrhunderten beliebt sind! 

Verschiedene Arten von Balkonen und wie sie international beeinflußt wurden

Nun geht’s ans Eingemachte. Wie sollen Sie bloß wissen, nach welchen Kriterien Sie wählen, wenn so viele verschiedene Arten von Balkonen für Hausbesitzer zur Auswahl stehen. Es ist wichtig, daß Sie verstehen, daß Balkone keine Standardprodukte sind. Den Ideen sind nur wenige Grenzen gesetzt. Natürlich gibt es einige Bestimmungen, die Sie befolgen müssen. Dasselbe gilt für die Materialien, die Sie verwenden. Aluminium wird oft als die beste Lösung angesehen, da die Instandhaltung wesentlich einfacher ist, als die von Eisen, Holz, usw. Es gibt auch einige Bestimmungen in Bezug auf die Abmessungen. 

Designer entwerfen jedoch immer wieder neue und fantasievolle Balkone mit zusätzlichen Funktionen. Einige dieser Balkone werden wir später genauer betrachten. Im Laufe der Geschichte sind jedoch einge bestimmte Arten von Balkonen hervorgetreten, die durch ihre Schönheit und Funktionalität hervorstechen. Einige Balkon Designs haben das Rad der Zeit überlebt, und werden heute noch gebaut, obwohl sich die Architektur immer weiter entwickelt.

Die erste Kategorie, nach der man Balkone einteilen kann, ist nach der Architektur. Eingie Balkone sind zum Beispiel durch zwei Flügel oder Erker miteinander verbunden, während andere nur eine kleine Fläche zum Geniessen der Aussicht bieten. Andere Balkone werden als Bühne angesehen, wie der Theaterbalkon, welcher abgehoben vom Publikum angelegt ist. Der erhöhte Balkon hat seinen Ursprung in religiösen Riten und Versammlungen. Dies erklärt, daß man in griechischen Ruinen oft Balkone findet, die von klassichen Säulen oder Statuen umgeben sind. Diese Balkone waren die Plattformen von Orakeln!

Der Notre Dame Paris Balkon enstand während der gotischen Architekturperiode. Dieser wird auch mit Kirchen in Zusammenhang gebracht. Diese Balkone waren meistens schmal und konnten mehrstöckig angelegt werden. Während des Mittelalters wurden Balkone nicht nur als pietätvolle Anbauten zu Gebäuden angesehen, sondern Sie wurden auch als Aussichtspunkte, wenn eine Stadt belagert wurde, genutzt. Die Balkone des Mittelalters konnten zudem rundum beschritten werden, so daß die Späher verschiedene Aussichtspunkte zur Verfügung hatten. Die Entwicklung von französischen Balkonen brachte kunstvoll verzierte Dächer, sowie Fenster für die Balkone mit sich. Zudem entstanden auch architektonische Meisterwerke, wie spiralförmige Treppenaufgänge mit einem dazu passenden Balkon.

Die nächste Entwicklung kam aus Großbritannien. Dort entstanden kunstvoll gestaltete Gebäude für Händler. Diese Fachwerkhäuser wiesen wundervoll verputzte oder Holzkonstruktionen von Balkonen auf. Sie waren auch zweckbestimmt, da sie oft dazu benutzt wurden, um Flüssigkeiten wegzuleeren oder etwas auf ihnen aufzuhängen. Amerikanische Balkone waren im 18. Jahrhunder sehr beliebt, da sie großen Reichtum ausstrahlten. Sie dienten jedoch auch als Schutz gegen die Sonne. 

Es gibt aber auch Balkone, die einen Internationalen Einfluß aufweisen, wie Balkone im Mediterranen oder Spanischen Stil (diese wurden oft mit getrockneten Paprikas in Verbindung gebracht), oder Balkone im Italiensichen oder Französischen Stil, die zur Züchtung von Pflanzen sehr gut geignet sind. Moderne amerikanische Balkone, weisen oft farbenfrohe und verzierte Extras auf. In Australien wird ein einfacherer, elganter Stil bevorzugt. 

Arten von Balkonen aus denen Sie wählen können

Wenn man sich Balkone in der heutigen, modernen Zeit ansieht, so muß man sagen, daß die Gestaltung eher rationell angegangen wird, anstatt sich auf internationale Einflüße zu beruhen. Die meisten Hersteller von Balkonen sind mit dem Gestalten von Balkonen des 20.Jahrhunderts vertraut. Diese weisen meist eine eckige Form auf. Manchmal finder man auch kurvenförmige, keilförmige, oder Balkone in einer 3D Form. Auch sind sie manchmal dazu gestaltet, um ein Fenster zu betonen oder Sie verlaufen um ein Gebäude herum. 

Sie werden Ihre Entscheidung also auf das Material (Aluminium benötigt weniger Pflege, als Holz oder Eisen, da diese schneller rosten oder verwittern), die Form und den Platz and den Sie den Balkon bauen wollen, wie die Tür, oder das Fenster, usw., beruhen. Am Anfang werden Sie mit einer recht merkwürdigen Frage konfrontiert: Wollen Sie einen richtigen Balkon, eine Balkonatrappe oder einen künstlichen Balkon. Klingt verwirrend, oder? Hier ist eine einfache Erklärung.  

Eine Balkonatrappe ist kein richtiger Balkon und dient nur dekorativen Zwecken. Sie könnten nicht einmal auf diesem Balkon stehen! Er besitzt keine Grundfläche, sondern nur ein Geländer. Ein künstlicher Balkon ist ein wenig größer und seine Grundfläche misst ungefähr 8-12cm in Breite. Seine Funktion liegt jedoch nur darin, einen Eingang zu blockieren, und die Personen im Inneren des Gebäudes zu schützen. Diese küstlichen Balkone werden auch Französische Balkone oder Juliabalkone (nach dem Schauspiel, obwohl ironischer Weise Julia nie auf einem Juliabalkon stand) genannt. Wann immer Sie von einem Französischen Balkon (im Gegensatz zu einem französisch inspirierten Balkon!) hören, so handelt es sich um keinen richtigen Balkon. Künstliche Balkone erfordern jedoch eine kleine Grundfläche, so daß man die Tür ein wenig öffnen kann.

Sie werden jedoch wahrscheinlich einen richtigen Balkon haben wollen, da Sie auf diesen Balkonen gehen können und sie zum Schutz ein Geländer aufweisen. (Es wurde bereits im alten Griechenland festgestellt, daß es ziemliche schmerzhaft ist, wenn man vom Balkon fällt!) Der richtige Balkon ragt aus der Aussenwand eines Gebäudes, vom 2.Stock oder höher, heraus und ist mit dem Grundgerüst des Gebäudes fest verbunden. Das Grundgerüst eines Gebäudes ist auch als Fixpunkt bekannt. Obwohl diese Balkone sehr kreative gestaltet werden können,  sind alle Balkone mit dem Gebäude in der selben Art und Weise verbunden.  

Die Loggia und Mezzanine Balkone sind zwei unorthodoxe Arten, die wir auch kurz besprechen wollen. Sie werden nicht als traditionelle Bakone angesehen, obwohl sie mit dem grundlegeneden Design verwandt sind. Die Grundfläche des Mezzanine Balkons ist angehoben und gibt dem Besitzer Zugang zum Äusseren seines Gebäudes und verfügt über eine Befestigung an der Hauswand. Dadurch, daß der Balkon über dem Innernraum schwebt, ist er so einzigartig. Der Loggia Balkon ist eine abgeschlossene Fläche, die sich von einem Ende eines Gebäudes zum anderen Ende erstreckt. Das Loggia Design ist oft bei Wohnungen zu finden, während das Mezzanine Design sich bei Penthousewohnungen in der Stadt grosser Beliebtheit erfreut.

Luxusbalkone und preiswerte Balkone

Natürlich ist einer der wichtigsten Punkte, wenn Sie einen Balkon wählen, die Höhe der Investition, die Sie für den Bau tätigen können. Der traditionelle Balkon, auch Maltesischer Balkon genannt, ist die beliebteste Wahl für Personen, die sich keine Unsummen dafür leisten können. Der Maltesische Balkon wird meistens aus Holz, und nicht dem wesentlich besseren Aluminium gefertigt, und er ragt meistens aus der Wand des Gebäude hinaus. 

Maltesische Balkone unterscheiden sich von normalen, richtigen Balkonen, indem Sie abgeschlossen sind, um das Material gegen Verwitterung zu schützen. Modernere Designs belassen den Balkon ohne Überdachung, sind jedoch gleich groß wie die traditionellen (und kostspieligen) Maltesischen Balkone. Da moderne Balkon Designs auf das Dach verzichten, muß das Balkonprofil aus wetterfestem Material gefertigt werden, wodurch Aluminium die bevorzugt Lösung ist. (Obwohl Stahl eine beliebte Alternative darstellt, so rostet es jedoch leicht) Für diese Designlösung wird das Metall zunächst geschmolzen und dann in dekorative Designs geformt.  

Ein Plexiglasblakon stellt eine andere einzigartige Möglichkeit dar, da er widerstandsfähiges Plexiglas zur Fertigung des Geländers verwendet. Der Balkon bietet einen offeneren Anblick, aber auch den selben Schutz. 

Auch diese Designs sind nicht überdacht, und stellen für Leute, die viele Gegenstände auf ihrem Balkon lagern, keine gute Möglichkeit dar. Sie werden viele verschiedene Meinung über die Kosten von Materialien für einen Balkon finden, da in der Vergangenheit die Herstellung von Aluminium Geländern sehr kostspielig war. Da der Metallpreis nun aber gesunken ist, wurde es zur Wahl vieler Unternehmen und Privatpersonen. Der LME-Preis befindet sich knapp über $1 (15.Februar 2012) und ist daher vergleichbar mit den anderen gängigen Materialien wie Holz oder Stahl.

Da Luxusbalkone oft kunstvolle Verzierungen aufweisen, werden sie oft als unerschwinglich angesehen. Der Balkon selbst ist jedoch nicht teuer. Es ist schwierig eine genaue Zahl zu nennen, da der Preis, der von Herstellern kalkuliert wird, von vielen Faktoren, wie dem Stockwerk, Materialien, Geländer und der Art des Balkons abhängt. Eine sehr wage Schätzung könnte sich auf $65 pro Laufmeter belaufen. 

Sie können aber mit Sicherheit Geld sparen wenn Sie sich für einen französichen – oder Juliabalkon entscheiden, da Sie keine Grundfläche benötigen und nur den Preis für das Geländer bezahlen. Ein anderer Weg Geld zu sparen, wäre, wenn Sie einen richtigen Balkon in eine Nische Ihres Gebäudes bauen, da Sie das Dach und die Wände nutzen können, die bereits vorhanden sind.

Die Wahl des Materials für den Balkon

Wir haben bereits besprochen, daß Aluminium im Vergleich zu Stahl und Holz das beste Material für einen Balkon ist. Lassen Sie uns nun sehen weshalb? Es ist eine Kombination aus den Vorteilen von Aluminium und dem Mangel an Alternativen. Alumium ist eine Art von Bor, einem chemischen Element. Die Beschaffenheit von Aluminium garantiert, daß es in den meisten Umständen nicht in Wasser löslich ist. Zudem ist Aluminium für seine geringe Dichte, sowie seine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Korrosion aufgrund von Passivation, bekannt 

Früher war Aluminium eine teure Lösung für die Konstruktion eines Balkons. Die Preise für die industrielle Herstellung sind jedoch gesunken. Dies ist nicht verwunderlich, da Aluminium das dritthäufigste Element ist. Aluminium ist das beste  Material für Balkongeländer.  Aluminum: 

  • Verrottet nicht
  • Rostet nicht
  • Benötigt nur wenig bis gar keine Pflege


Aluminium steht im Kontrast zu anderen Materialien, wie Holz, die sehr schön sein können, aber leicht verrotten oder rosten. Zudem benötigen Holz Balkone viel Pflege und Instandhaltung. Auch verwittert Holz mit der Zeit. Deshalb müssen Sie Ihren Balkon immer wieder streichen, um seinen Glanz zu bewahren.

Wir möchten damit nicht sagen, daß Holz eine schlechte Lösung ist. Holz ist robust und lässt sich einfach für die verschiedensten Designs verwenden. Es ist auch ein billiges Material für die Herstellung eines Balkons. Es wäre jedoch falsch, anzunehmen, daß Holz reichlich vorhanden ist. Es gibt nicht mehr viele natürlich wachsende Bäume, und viele grüne Gruppierungen sind hervorgerufen worden, um Bäume zu schützen und dem übermäßigen Verbrauch von Holz und Papier entgegenzuwirken.

Holz muß auch sehr gut instand gehalten werden. Dies inkludiert das Anstreichen, Polieren und Lackieren. Sie müssen sehr viel Acht geben, wenn Sie Holz Balkone pflegen, da diese sehr leicht beschädigt werden können, und das Holz sehr anfällig werden kann, wenn Fremdkörper in seine Poren gelangen. Gestrichenes Holz muß gewachst und poliert werden, während poliertes Holz mit Lack behandelt werden muß. Sie könnten auch unansehnliche Fingerabdrücke hinterlassen, wenn Sie nicht vorsichtig sind! All diese Schufterei erscheint doch wie Sklavenarbeit für Ihren königlichen Balkon. 

Eisen ist ein anderes beliebtes Material für Balkonprofile. Eisen ist sehr robust, kann aber leicht in den verschiedensten Formen und Größen geformt werden. Leider ist Eisen bei weitem nicht so widerstandsfähig wie Aluminium. Während Aluminium rostfrei ist, kann Eisen leicht rosten, wenn es feuchter Luft ausgesetzt wird. Auch sieht Eisen relativ schnell ziemlich unschön aus. Sie müssen es also regelmäßig neu streichen, um seine Schönheit zu bewahren. Die Instandhaltung kann auch teuer werden, da Sie es mit Rostentfernern und spezieller, gegen Rost widerstandsfähiger, Farbe behandeln müssen. Es wird auch empfohlen, daß Sie nach dem Reinigen eine Schicht Lack auftragen und es regelmäßig wachsen. Seien Sie auch vorsichtig, um keine Kratzer zu verursachen. Das sieht nach einer ganzen Menge Arbeit aus, nur um Ihren Balkon instand zu halten!

Der Hauptvorteil von Aluminium liegt darin, daß es nur wenig Pflege benötigt, und Dank seines Preisverfall, können Sie nun auch Geld bei dem Bau Ihres Balkons sparen. Auch wenn Sie glauben, daß Holz oder Eisen einfach ästhetischer sind, gibt es eine Alternative und diese ist.....ja, Sie haben es erraten – Aluminium!

Aluminium kann so verarbeitet werden, daß es genauso aussieht, wie etwas, das aus Holz oder Stahl gefertig wurde, und es kann sogar wie Materialen wie Kupfer oder Gold wirken, oder sogar wie ein Tiermuster aussehen! Aluminium kann derart gebeizt werden, daß es so aussieht wie Sie es möchten. Denken Sie nur an Ihre Vorteile. Sie können Ihren Balkon mit einem Aluminiumgeländer bauen, so daß Sie sich nicht um die Instandhaltung sorgen müssen, und zusätzlich kann dieses widerstandsfähige Material so verarbeitet werden, daß es aussieht wie Holz. Es wird gleich aussehen, und die Leute werden sich wundern, wie Sie es geschafft haben, Ihr Holz so gut instand zu halten!

Bauen Sie Ihren eigenen Balkon

Nun kommen wir zur ausführlichsten Studie, die über Balkone zu finden ist. Wie fangen Sie am besten an, wenn Sie einen Balkon für Ihr Haus oder Ihre Ferienwohnung bauen wollen? Wie wir schon zuvor erwähnt haben, werden wir uns über den Grund unterhalten, den Sie besitzen, Ihr Haus, und wo genau Sie den Balkon anlegen wollen. 

Theoretisch können Sie mit Hilfe von einfachen Werkzeugen wie einem Bohrer, Balkenschuhen, Bolzen, Schrauben, Leim, Maßband, Zimmermannswinkel und Schneidewerkzeug einen Balkon selbst bauen. Um Aluminium für einen Balkon zuzuschneiden, benötigt man Werzeuge für die Holzbearbeitung oder eine Säge.

Es ist sehr wichtig, daß Sie das Design des Balkons, sowie seine Maße planen, bevor Sie die notwendigen Materialen kaufen. Wenn Sie Ihren Balkon aus Holz fertigen möchten, so sollten Sie ausschließlich druckbehandeltes Holz kaufen. Sollten Sie jedoch Aluminium verwenden, so können Sie einfach damit loslegen Ihren Balkon zu Bauen! Ja, Aluminium kann nicht nur für die Balkongeländer, sonder auch für die Grundfläche von Balkonen verwendet werden. Sollten Sie die Bodenplatte nicht aus Aluminium fertigen wollen, so können Sie Stahl oder Fiberglas wählen. 

Es wird die größte Herausforderung für Sie sein, das Balkonprofil zu Bauen, und sollten Sie nicht die notwendige Erfahrung im Bau besitzen, so sollten Sie sich Hilfe suchen. In diesem Schritt werden Sie das Befestigungsmaterial und die Bodenplatte gemäß den Maßen zuschneiden müssen. Danach befestigen Sie den Sims mit Bolzen und mit Hilfe der Balkenschuhe befestigen Sie die Bodenplatte. Dann ist es Zeit, den Unterboden aus Sperrholz anzubringen. Befestigen Sie zunächst den Unterboden mit Leim und Schrauben und bringen Sie dann die Eckpfosten an. Der nächste Schritt ist es, das Geländer oder die Platten anzufertigen (was wir später besprechen werden). Zuletzt bedecken Sie den Balkonboden mit dem von Ihnen gewünschten Material.

Regionale Baubestimmungen

Einer der wichtigsten Faktoren, den Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie die Entscheidung treffen ob Sie Ihren Balkon selbst bauen oder einen Balkonhersteller beauftragen, können Sie aus den regionalen Baubestimmungen entnehmen. Es ist Ihre Verantwortung, daß Ihr Balkon  den Bestimmungen der regionalen Behörde entspricht. Es kann auch der Fall sein, daß Sie eine Baugenehmigung benötigen, bevor Sie mit dem Bau Ihres Balkons beginnen können.

Es sind nicht nur die Gesetzgebung zu berücksichtigen, sondern auch regionale Sicherheitsbestimmungen. Sie sollten als ersten Schritt, mit Ihrer Baubehörde in Verbindung treten. Diese wird Sie über alle notwendigen Bestimmungen für Ihren Balkonboden und Ihres Balkongeländers unterrichten. 

Es verstößt beinahe überall gegen das Gesetz kein Balkongeländer zu errichten. Eine Mindesthöhe ist für das Geländer vorgeschrieben, um Personen, Haustiere und Kinder vor einem Fall zu schützen (obwohl dies nicht überall gültig ist, so sind 106cm angeraten). Zusätzlich müssen Sie beachten, daß vertikale Stangen genügend Abstand aufweisen, so daß kleine Kinder oder Haustiere nicht hindurch schlüpfen können (Anhaltspunkt: ca. 10cm).

Auch müssen Geländer Druck standhalten, so dass Person sich daran anlehnen oder sogar daruaf fallen können. Der Durchschnitt beträgt 14 bar, aber regionale Bestimmungen können andere Werte erfordern. Bitte beachten Sie, daß Sie eine Baugenehmigung benötigen werden, und daß Sie Ihre Pläne für Ihren Balkon vorlegen werden müssen. Sie sollten also bald anfangen, Ihre Maße zu bestimmen.

Freitragende Balkone und andere Balkondesigns

Freitragende Balkone, sind Balkone, die an nur einem Ende verankert sind. Freitragende Balkone sind natürlich nicht so sicher wie Balkone, die durch Fundamentbolzen, Säulen oder Pfosten zusätzlich mit dem Bodenanbau, gesichert sind. Es stimmt auch, daß solche Maßnahmen mehr kosten und mehr Platz benötigen (abhänging von der Situation, können dadurch Eingänge beinträchtigt werden). Zudem können freitragende Balkone schwingen, was sie weniger sicher erscheinen lässt. 

Wenn Sie einen freitragenden Balkon bauen, so müssen Sie nur die besten Materialien verwenden. Sie müssen Holz auf alle Fälle vermeiden, da es sich unter Druck leicht verzieht, bricht und biegt. Aluminium ist durch seine Zusammensetzung, sowie weil es nicht rostet und wetterfest ist, die ideale Wahl. Sogar Beton ist nicht so stabil wie Aluminium. 

Thermale Brüche müssen jedoch bedacht warden, da auch Aluminium ein leitfähiges Material, wie alle Metalle, ist. Trotzdem kreieren Architekte noch immer einen „Thermischen Bruch” , vor allem wenn sie freitragende Balkone designen. Dieser Vorgang erfordert die Montage von thermal gebrochenen Balkongelenken, wobei normalerweise zwei verschiedene Arten von Kontaktplatten verwendet werden, die aus Polyethylen mit hoher Dichte gefertigt sind. Obwohl Aluminium das widerstandsfähigste Material ist, das zudem auch die wenigste Instandhaltung erfordert, kann es von Teilen von Polyethylen für eine geringere thermale Leitfähigkeit, profitieren. 

Die letzten beiden Alternativen in Sachen Balkongestaltung sind hängende Balkone und gestapelte Balkone. Bei hängenden Balkonen werden Tragseile verwendet , um den Balkon zu befestigen und ihn senkrecht von einem Gebäude zu hängen. 

Gestapelte Balkone haben ein sehr einfaches Design. Sie sind durch Pfosten gesichtert und die Reihe von Balkone erhält dadurch ein sehr starkes Fundament, da sie einen großen Druck auf den Boden ausüben.

Wie man einen Balkon montiert

Wenn Sie nun dazu bereit sind, die Balkonplatten oder das Balkongeländer zu montieren, oder wenn Sie einen falschen oder künstlichen Balkon bauen, dann können Sie nun das Balkongeländer oder andere Dekors, wie Ballustraden, montieren. Wenn Sie Balkongeländer bauen, so sollten Sie außer den Baubestimmungen, auch die Aussicht berücksichtigen. Sollte das Balkongeländer zu hoch oder zu nahe am Fenster/der Tür sein, so haben Sie Ihre Zeit verschwendet. Bestimmen Sie die Abmessungen für Ihr Geländer im Vorhinein.

Nun können Sie sich die Form, Farbe und Struktur Ihres Balkongeländers überlegen. Sie haben, wie beim Balkondesign selbst, viele Farben, Formen und kunstvolle Verzierungen zur Auswahl. Als eine Richtlinie, sollten Sie ein Balkondesign wählen, das im Einklang mit Ihrem Haus und der von Ihnen gewählten Einrichtung steht.

 Der Balkon, Ballustraden und die Geländer sollten zu dem Design des Hauses passen und nicht mit der Einrichtung und der Architektur des Gebäudes, wie durch eine absurde Wahl der Farbe oder der Form, konkurrieren. Ich gebe Ihnen einen Tip: betrachten Sie die Formen in Ihrem Haus genau, und schreiben Sie sich auf was Sie sehen. Finden Sie viele runde, rechteckige oder geradlinige Formen? Dann sollten Sie vielleicht diese Formen für die Form Ihres Balkongeländers verwenden.  

Grundsätzlich wird Ihr Balkonprofil größer wirken, wenn Sie die Balkongeländer dicht anlegen, und es wird kleiner wirken, wenn Sie niedrigere und dünnere Geländer wählen. Die Farbe muß auch sorgfältig bedacht werden. Bitte beachten Sie, daß Aluminium gebeizt werden kann, so daß es genauso aussehen kann wie Holz, Stein oder andere Metalle. Außer Aluminium können Sie auch Glas verwenden. Beachten Sie jedoch, daß Sie in diesem Fall bruchsicheres Glas verweden und dieses in ein Metallgehäuse einschließen.

Sollten Sie keine Farbe verwenden wollen, so beachten Sie, daß die Farbe des Balkongeländers zu Ihrem Haus passt. Dies gilt auch für den Fall, daß Sie sich für einen farbenfrohen Amerikanische Balkon entscheiden, da auch bei diesem die Grundlagen der Farblehre gültig sind! 

Einige der gängisten Dekorationen von Balkongeländern sind Grundformen, kleine Statuen und einfache Muster. Balkonballustraden folgen oft dem Stil der Architektur oder der Möbierung und sind oft im gotischen, neoklassischen, viktorianischen oder im vasenähnlichen Barokstil errichtet. 

Denken Sie bei dem Ballustraden Balkonprofil an eine Vase auf einer Vase. Ballustraden sind  in Bezug auf Länge/Breite nur sehr geringfügig voneinander entfernt. Sollten Sie diese Richtlinie nicht beachten, so könnten Ihre Balkonplatten zu weit entfern voneinander wirken. Sparen Sie nicht an Ballustraden, da diese Ihren Balkon kunstvoll und elegant erscheinen lassen. Je nach der technischen Lösung, die Sie wählen, können Ballustraden auf einer Drehbank, oder durch schweißen und gießen geformt werden. 

Die Wahl eines Balkon Herstellers

Durch die Vielfalt von Balkondesigns, suchen Hausbesitzer und Firmen nach einem professionellen Balkon Hersteller. Dies ist verständlich, da, wenn S ein Heimwerker Projekt Monate Ihrer Zeit in Anspruch nehmen kann und Sie dabei sogar verletzt werden können! In der Zeit, in der Sie die ganzen Materialen zusammentragen und  sich Zeit für das Projekt selbst verschafft haben, können Sie schon einen Balkon Hersteller beauftragt haben. 

Es ist sehr leicht, einen Hersteller für die Konstruktion eines Balkons zu finden. Es ist aber nicht immer so leicht den richtigen zu finden. Es ist am besten, Balkon Hersteller online zu suchen, und dann zu sehen welcher dieser Hersteller mit Aluminium arbeitet, da dies das beste Material für die Herstellung von Balkonen ist. Stellen Sie fest, ob die Firma zugelassen und für alle Eventualtitäten versichert ist. Auch ist es wichtig, daß das Unternehmen einen guten Ruf besitzt und mindests zehn Jahre Erfahrung in der Herstellung von Balkonen hat. 

Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, daß weniger erfahrene Untenehmen, die Balkone herstellen, die Arbeit an jemanden anderen weiterleiten, der vielleicht weniger qualifiziert ist. Versichern Sie sich, daß die Firma, die Arbeit, die versprochen wurde, tatsächlich ausführt. Es wäre eine gute Idee, wenn Sie sich nach Referenzen erkundigen würden, und mit bestehen Kunden der Firma sprechen würden, um mehr über die Qualität der Arbeit zu erfahren.

Vergessen Sie auch nicht, Angebote von allen Balkon Herstellern in Ihrer Region einzuholen. Vergleichen Sie die Qualifikationen jedes Unternehmens, und wählen Sie die billigste Firma mit den meisten Qualifikationen. Wählen Sie einen Hersteller, der die Montage, Fabrikation und Veränderungen vornimmt und spezialisiert auf dieHerstellung von Balkonen ist. 

Sie bekommen die Leistungen für die Sie bezahlen! Sollten Sie einen Hersteller wählen, der mit minderwertigen Materialien , wie Holz oder Stahl, arbeitet, so werden Sie mehr investieren müssen um verbogene oder beschädigte Balkone zu reparieren oder um rostige Teile, Brüche, verblasste Farben und alle anderen Verwitterunge instand zu halten. Riskieren Sie es niemals einen billigen Balkon zu kaufen. Wir glauben nicht, daß wir Sie daran erinnern müssen, daß ein Balkon in der Höhe schwebt und dadurch die Qulität Leben retten kann!

Sicherheitsprobleme

Natürlich sind Balkone eine wunderbare Ergänzung zu jedem Haus. Sie erhalten zusätzlichen Lebensraum, einen Ort um sich zu entspannen und die Aussicht zu geniessen, sowie mehr Licht. Sie sollten jedoch nicht die Sicherheit von Balkonen unterschätzen. Einige unserer Empfehlungen sind in den Baubestimmungen enthalten, einige andere sind Hausverstand, und nicht in den Bestimmungen enthalten.

Ein Sicherheitsbewusstsein ist unerlässlich. Lassen Sie niemals Kinder oder Haustiere unbeaufsichtig auf den Balkon, vor allem nicht wenn diese sehr neugierig sind und gerne klettern. Es mag zwar der Fall sein, daß Ihr Balkon den Bestimmungen entspricht, aber das bedeutet nicht, daß Kinder oder Haustiere nicht trotzdem versuchen werden, dieses Hindernis zu überwinden und vom Balkon zu springen.Sollten Sie ein Kind alleine auf den Balkon lassen, so erklären Sie ihm zuvor, in einfacher Art und Weise, wie es sich verhalten soll. Ihr Kind muß die Gefahren des Balkons verstehen und sich dem entsprechend verhalten.

Es ist natürlich nicht dagegen einzuwenden wenn Sie Gegenstände auf dem Balkon stellen (es sollte ja ein dekorativer Balkon sein!). Stellen Sie jedoch keine Möbel oder andere Gegenstände zu nahe an das Geländer. Diese könnten von kleinen Kindern oder Haustieren als Kletterhilfe verwendet werden, was zu einem Unfall führen könnte. 

Es ist sehr wichtig, daß Sie Schutzgeländer montiert haben. Sollte jemand fallen, so wird der Balkon das Gewicht tragen. Aluminium ist das beste Material dafür, da es preiswert ist, aber auch sehr stabil und widerstandsfähig gegen Korrosion, Feuchtigkeit, Brüche, verbiegen und alle anderen Risiken ist. 

Gibt es noch andere Sicherheitsrisiken? Eigentlich nicht. Es wäre doch ein Wunder, wenn jemand Ihren Balkon stehlen sollte! Sie sollten jedoch Ihren Hausverstand benutzen und nichts wertvolles auf dem Balkon liegen lassen, wenn auch nur die kleinste Möglichkeit besteht, daß ein Rabe etwas stehlen könnte, oder ein Dieb wie Spider Man auf Ihr Haus und Ihren Balkon klettern könnte. Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich, daß jemand sich auf Ihren Balkon wagt, und Ihre Möbel, Pflanzen und andere Gegenstände auf Ihrem Balkon stiehlt oder verwüstet.

Da die Türen direkt in Ihr Haus führen, sollten Sie Schlösser an den Balkontüren und Balkonfenstern (für falsche Balkone und Balkonatrappen) anbringen. Sollten Sie normale Schwingtüren besitzen, so können Sie die gleiche Art von Schloß verwenden, das Sie auch für Ihre Haustüre verwenden. 

Sollten Sie Glas-Schiebetüren haben, so gibt es viele verschieden Möglichkeiten, wie Sie diese abschließen , und somit Ihren Eingang sichern können. Eine sehr preistwerte Lösung ist es, ein Stück Holz oder Metall in die Führung der Türen zu geben. Diese verhindern es, daß sich die Türen bewegen.

Die meisten Leute denken nicht über Diebstähle auf Balkonen nach. Und um ehrlich zu sein – auch nicht die Diebe. Die Ausnahme besteht darin, daß für den Dieb etwas sehr wertvolles auf einem Balkon zu holen ist. Beispiele dafür wären Schmuck, technische Geräte, neue Fahrräder und ähnliches. (Oder sogar ein unbeaufsichtigtes Kleinkind – wir können diese Warnung nicht genug betonen

Denken Sie daran, daß hohe Balkone nur sehr schwer zu erklimmen sind, aber zwei – oder dreistöckige Balkone sehr leicht mittels einer Leiter zu erreichen sind. Viele Leute verwenden ihren Balkon als Abstellplatz. Dagegen ist nichts einzuwenden. Sollten Sie jedoch vorhaben, wertvolle Gegenstände dort oben zu lagern, so sollten Sie abschliessbare Türen montieren. Die Sicherheit auf Balkonen ist sehr wichtig, aber mit guten Schlösseren, genug Beaufsichtigung und stabilen Geländern und Böden, vorzugsweise aus Aluminiun, sollten Sie alles im Griff haben.

Balkon Zubehör

Ein neuer Balkon kann viel Spaß bereiten und er bietet nahezu unendlich viele Möglichkeiten, wie Sie diesen Platz nutzen können und ihn individuell  gestalten! Scheuen Sie sich nicht, ein wenig zu experimentieren, und finden Sie die beste Lösung um Ihren Balkon so attraktiv wie möglich für sich selbst und Ihre Nachbarn und Gäste zu gestalten. 

Die gängiste Art Ihren Balkon zu verschönern, sind Pflanzen. Im Inneren eines Hauses sind normalerweiese nur zwei oder drei Pflanzen zu finden, da nur wenig Sonnenlicht ins Haus gelangt. Auf einem Balkon können Sie jedoch einen kleine Flora kreieren! Sie können einige Töpfe mit Kräutern pflanzen, oder , sollten Sie genügend Platz zur Verfügung haben, können Sie einen ganzen Gemüsegarten anlegen

Sogar ein Balkon einer kleinen Wohnung, bietet ausreichenden Platz, um eine Tomatenpflanze, Erdbeerpflanze oder andere Früchte zu züchten. Sie können mit Pflanzen auch Ihren eigenen Stil betonen. Stellen Sie sich doch einmal die Balkone in New Orleans französischem Viertel vor. Sie strahlen sehr viel Charme und Persönlichkeit aus, und oft sind Blumenkörbe zu sehen, die an den Seiten hängen. Einige dieser Blumen sind auch den Jahreszeiten angepasst und erstrahlen je nach Jahreszeit in verschiedenen Farbe (denken Sie nur an den Weihnachsstern im Winter!). Die Pflanzen bringen auch andere dekorative Elemente wie Hängekörbe, Schmetterlinge oder Larven, Fahnen, Statuen, Springbrunnen, und andere Gegenstände, die Sie normalerweise in einem Garten sehen, mit sich.  

Sollten Sie mit Ihren Ideen am Ende sein, wählen Sie doch das Thema einer Weinlandschaft mit einem Spalier oder einem rundlichen Vordach. Wein wird als exotisch angesehen und wir Ihren Nachbarn den Atem verschlagen. Sie können sogar eine kleine Flora oder Geißblätter in Töpfen züchten! 

Denken Sie aber nicht nur an Pflanzen! Sollten Sie Pflanzen nicht so gerne mögen, so gibt es noch viel anderes Zubehör, das Ihren Balkon Stil verleihen kann. Möbel sind die nächste Kategorie, die einem sehr schnell einfällt. Diese kann sich sehr unterschiedlich gestalten. Einige Leute möchten Gäste auf ihrem Balkon unterhalten und diesen Mahlzeiten servieren. In diesem Fall werden Sie einen ziemlich großen Tisch mit genug Sitzmöglichkeiten benötigen. Andere möchten wiederum nur einen kleinen Stuhl in dem Sie den Sonneruntergang geniessen, während sie ein Getränk zu sich nehmen. Dies benötigt nur ein oder zwei Stühle und einen kleinen Tisch. Suchen Sie nach dem idealen Platz um sich auszuruhen? Dann bringen Sie doch eine Hängematte auf Ihrem Balkon an, wenn Sie den Platz dazu haben. Das kling nun doch beinahe nach Urlaub, oder? 

Scheuen Sie sich nicht, ausserhalb der Norm zu denken, wenn Sie Ihren Balkon möblieren möchten. Solange Sie die Farben und Formen im Einklang mit dem Gebäude wählen, können Sie Risken eingehen, und der Balkon wird aber immer noch zum Haus passen. Sie können eine Lichterkette für die festliche Zeit anbringen, oder Ihren Balkon für romantische Augenblicke im Kerzenlicht erstrahlen lassen. Auch könnten Sie in einer Ecke einen kleinen Springbrunnen anlegen, um ein beruhigendes Hintergrundgeräusch zu erzeugen. Sollten Sie ein tropisches Ambiente erzuegen wollen, wieso stellen Sie nicht einen Sonenschirm auf, und hängen Bilder von Stränden im Hintergrund auf? 

Sollten Sie mehr Privatsphäre wünschen, wenn Sie die Aussicht auf Ihrem Balkon geniessen, so stellen Sie doch ein paar Blenden auf, die speziell für Balkone gefertigt werden. Wenn Sie einen südlichen Charme erzeugen wollen, stellen Sie doch eine Hollywood Schaukel, Schaukelstühle und eine Couch auf, um einfach mit Ihren Freunden in der Sonnne zu faulenzen. Vergessen Sie auch nicht auf einen Griller, Klingspiele und Dekoration für die Wände! 

Für solch einen flexiblen Ort Ihres Hauses, gibt es keinen Grund mehr, ausschließlich Wert auf Tradition zu legen. Das moderne Design wird immer beliebter auf Balkonen im Stadtgebiet, und es sind viele decorative Elemente, wie Grasmosaike, multifunktionelle Möbel, Stühle und Tische mit Pflanzen, Baumstümpfe und Ziegelwände erhältlich.  

Die Möglichkeiten Ihres Balkons sind nur durch Ihre Fantasie, und Ihre finanziellen Mittel Grenzen gesetzt! Suchen Sie doch nach Zubehör, das Ihnen gefällt, und schon bald kann Ihr Balkon zumLieblingteil Ihres Hauses werden! 

Das Streichen eines Alu Balkons

Es gibt die Möglichkeit, das Aluminium zu beizen, so dass es genauso aussieht wie Holz, Stein oder andere Metalle. Sie könnten aber auch Geld sparen wollen, und das Alumium selbst streichen. (Wir empfehlen, daß Sie Aluminium anderen Materialien wie Holz oder Stahl vorziehen, da es rostfrei ist, keine Instanhaltung benötigt und widerstandsfähig gegen andere Einflüsse ist. Deshalb werden wir auch nicht besprechen, wie Sie Holz streichen...da es einfach nicht die Mühe wert ist!)

Beachten Sie, daß Sie nur reines Alumium verwenden, da eine Stahl-Aluminium Legierung galvanisch korrodiert. Wenn Sie also bereit sind, Ihr Alumium zu streichen, achten Sie auf eine eventuelle Verunreinigun mit Stahl. Beim Abschleifen, haben Sie darauf zu achten, daß Sie kein stärkeres Schleifpapier als ein P80 verwenden. Sie werden auch einen Metalllack benötigen, wenn Sie reines Alumium streichen. Waschen Sie es nach dem Auftragen ab.  

Wie beim Streichen von Holz, tragen Sie auch hier zuerst einen Grundanstrich auf und erst dann die Farbe. Tragen Sie zwei bis drei dünne Lagen Grundanstrich auf.  Sie müssen den Grundanstrich verwenden, da dieser eventuelle Kratzer, die durch das Schleifen entstanden sind, glättet. Nachdem der Grundanstrich getrocknet ist, schleifen Sie diesen feucht und vorsichtig. Dies wird die Oberfläche sehr glatt machen und den Staub entfernen. 

Nun ist es Zeit, den Balkon anzumalen. Zwei oder drei Lagen sollten genügen. Beim Grundanstrich wie auch bei der Farbe, sollten Sie es gewähleisten, daß die Anstriche leicht trocknen. Wenn alle Lagen aufgetragen sind, so lassen Sie es ganz trocknen und dann polieren Sie Ihren Balkon.

Wie man einen Balkon überdacht

Sollten Sie genug Platz haben, um eine große Grundfläche zu Bauen, warum Bauen Sie kein Dach für Ihren Balkon. Dies kann zu dem Charme Ihres Balkons beitragen, und auch Möbel und andere Gegenstände, die sich auf Ihrem Balkon befinden, vor Regen und Sonne schützen. Wie bei jedem Bauvorhabem, muß auch bei einem Balkon eine Inspektion vorgenommen werden, und Ihre Pläne begutachtet werden. Beachten Sie, daß Ihr Balkon in einem guten Zustand ist, und daß er keine Risse  und Verwitterungen aufweist, die auf Korrosion oder Ausbleichung schließen lassen können. Sollten Sie Aluminium verwenden, so werden Sie dieses Problem nicht haben, da Aluminium gegen solche Schäden sehr widerstandsfest sind. 

Kann Aluminium für Überdachungen von Balkonen verwedet werden? Ja. Aluminiumdächer sind sehr leicht, belastbar, und können durch ihre solide und widerstandfähige Beschaffenheit Jahre überdauern. Aluminium benötigt keine strukturellen Verstärkungen, wenn man es als Dachplatte verwendet. Diese Dächer werden nicht rosten, austrocknen, verrotten oder Insekte anlocken, wie dies bei Holzdächern der Fall ist!

Ihre Entscheidung für das Dach Ihres Balkons wird sich auf das Material, die Konstruktion und die Lebensdauer beruhen. Nachdem Sie sich für das beste Material entschieden haben, so konzentrieren Sie sich auf die Konstruktion. Es muß eine Lösung für die Montage des Dachs gefunden werden. Die Neigung bezieht sich auf den Winkel, in dem das Dach steigt. Bei Balkonen ist es oft der Fall, daß das Dach flach ist, und keine Bögen aufweist. Die zwei wichtigsten Faktoren sind die Konstruktion, sowie die “zweite Haut”, die das Dach vor äußeren Einflüssen schützt. Dächer von Balkonen sollten Abflüsse besitzen und gut isoliert sein.

Eine einfache Dachkonstruktion können Sie selbst vornehmen, vor allem wenn Sie nur einen kleinen Schattenspender benötigen. Sie können natürlich auch ein Unternehmen beauftragen, oder denselben Balkon Hersteller, der Ihren Balkon gebaut hat auch das Dach bauen lassen 

Erhöht ein Balkon den Wert eines Gebäudes?

Ein Haus mit einem Balkon ist ein wirklich spezielles Gebäude! Sie können auch sicher sein , daß wenn ein Haus einen schön verzierten Balkon (vor allem mit einer grossen Grundfläche) besitzt, dies den Wert dieses Hauses sofort erhöht. Falsche Balkone oder Balkonatrappen, haben nicht den selben Einfluß auf den Preis.

Balkone, die die beste Wertsteigerung haben, verfügen meistens auch über die beste Ausicht auf die Region. Deshalb ist der Wert auch abhängig von der Lage des Hauses selbst und der architektonischen Gestaltung. Auchmuss die Richtung in die der Balkon zeigt (zum Beispiel direkt in den Himmel oder auf ein anderes Gebäude) in Betracht gezogen werden. Der Wert eines Balkons kann sich von 1% (nicht sehr bedeutend) bis zu weit über 5% für spezielle Anbauten und Zubehöre erstrecken. 

Auch müssen die Funktionalität und die Größe eines Balkons (wie Extras wie ein Garten, Dach, etc.) in Betracht gezogen warden. Es ist beinahe eine Wissenschaft den Wert eines Hauses zu bestimmen. Mit dem Bau eines Balkons kann sicher nichts verloren werden. Er kann den Wert immens steigern oder zumindest ein sehr gutes Verkaufsargument darstellen.

Auch ein Französicher oder eine Balkonatrappe können positive für den Verkauf sein. In diesen Fällen stehen die Verzierunge sowie die Betonung der Fenster im Vordergrund. Das Gute bei diesen Balkone ist, daß sie sehr leicht montiert und auch wieder abgenommen werden können, sollten Sie in der Zukunft andere Ideen realisieren wollen. 

Zusammenfassung

Nun, da Sie über die Konstruktion von Balkonen und die Montage gelesen haben, können Sie sich ein gutes Bild darüber machen, wieviel Arbeit Sie zu erwarten haben und über die Auswahl die Sie haben. Für viele Haus – und Wohnungseigentümer stellt ein Balkon einen ruhigen und beruhigenden Ort dar. Für andere repräsentiert er eine einfache Lösung, um Stress zu entfliehen. Er ist ein großartiger Platz um zu rauchen oder frische Luft zu schnappen. Er ist ein idealer Ort um eine heiße Tasse Tee an einem kalten Morgen, oder einen guten Wein an einem warmen Abend zu geniessen. Sie können diesen Zubau auch dazu nutzen um Wäsche zu waschen und zu trocknen, oder einfach nur Vögel, Bäume, Sonnenuntergänge und andere Wunder der Natur zu beobachten.

Sie können sogar einen kleinen Balkon so gestalten, daß er voller Leben wirkt, indem Sie zum Beispiel dekorative Gegenstände, von Büchern bis zu Statuen und Stühle, Staffeleien oder Tische auf den Balkon stellen. Einige Leute lieben Balkone nur deshalb, da sie die Möglichkeit bieten, Pflanzen zu züchten oder einen kleine Garten anzulegen. Stellen Sie sich nur die Freude vor, wenn Sie Ihren Balkon mit grünen Pflanzen, Reben und Flora, wie Katzenminze, Dill, Zitronenmelisse und Beinwell dekorieren und Leben auf ihn bringen. Solange Sie einfache Grundregeln, wie die Einrichtung von Fokuspunkten und das Benützen von leichten Blumentöpfen, die gut in die Umgebung passen, befolgen, wird Ihr Balkon wie ein Kunstwerk erscheinen!

Wieso gönnen Sie sich nicht etwas Neues und aufregendes? Balkone sind, dank des Preisverfalls von Aluminium,  bei weitem nicht so teuer wie Sie denken. Sie müssen nicht „reich“ sein, um sich einen Balkon leisten zu können, der genug Platz für eine oder zwei Personen bietet. Sie können sich auch für einen Französischen Balkon oder eine Balkonatrappe entscheiden, wenn Sie nur eine kleine Investition tätigen möchten.

Denken Sie nur daran, Ihren Balkon individuell zu gestalten und ihm Ihren Stempel aufzudrücken. William Shakespeare hat den Balkon sehr lebhaft als einen Ort beschrieben, wo romantische Augenblicke im Vordergrund stehen. Ja, es ist an der Zeit, daß Sie Ihre Nachbarn mit Gesprächsstoff versorgen! 

Sollen Sie mehr Informationen für Balkone aus Aluminium suchen, so kontaktieren Sie einen Balkon Hersteller in Ihrer Umgebung, oder sehen Sie sich doch unsere Auswahl an Balkonen http://www.guardi.at/balkone/gesamtuebersicht.html an. Ob Sie nun ein Heimwerkerprojekt selbst durchführen wollen, oder einen Balkon Hersteller beauftragen, es gibt immer Möglichkeiten, die Sie in Erwägung ziehen können und die auch zu Ihrem Budget passen. Vielen Dank, daß Sie “Alles über Balkone: Ein Ratgeber um den richtigen Aufbau zu wählen”   gelesen haben. Nun ist es Zeit, mit dem Bauen zu beginnen!